91 HuBBas online
11. August 2020

Fühl' dich nicht allein - denn das wirst du nie sein.

Wir möchten dich über ein wichtiges Thema informieren. Klicke hier für mehr...

"Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt,
dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen."


Gegenseitiges Vertrauen kann schön sein, es kann sehr wichtig und für bestimmte Dinge eventuell
auch entscheidend sein - Vertrauen kann aber auch sehr schwierig sein oder werden. Vor allem
dann, wenn es bereits ein- oder mehrmals missbraucht wurde. Du wirst immer wieder in Situationen
oder an Personen geraten, bei denen du feststellen wirst, dass das Vertrauen das du schenkst,
leider nicht so wertgeschätzt wird, wie es sollte.

Auch im HuBBa Hotel gibt es derzeit leider vermehrt Fälle, in denen private Nachrichten,
(intime) Bilder,oder sogar Videos die anderen im Vertrauen geschickt wurden, an Dritte weitergeleitet
werden. Sehr oft wird bei diesem "nur zum Spaß ein paar Freunden zeigen" dabei jedoch vergessen,
wie viel Schaden man den betroffenen Personen durch das weiterleiten privater Dinge zufügen kann
und welche psychischen Schäden diese beispielsweise durch das dadurch
(eventuell) entstehende Mobbing davon tragen könnten.

Natürlich ist letztendlich jeder von uns selbst dafür verantwortlich, was und vor allem wie viel er
anderen von sich zeigt oder wie er sich präsentiert. Trotzdem wollten wir anlässlich der oben
genannten und aktuellen Fälle noch einmal dazu aufrufen, vorsichtiger zu sein. Zeigt nichts, was ihr
nicht zeigen wollt. Schickt nichts, was ihr eigentlich nicht schicken wollt. Lasst euch zu nichts überreden
und schon gar nicht dazu zwingen, Bilder von euch zu zeigen, bei denen ihr euch nicht wohl fühlt.
Wahre Freunde und Partner, die euch wirklich lieben, würden nie auf Dinge bestehen,
die ihr ungerne tut oder zeigt.

Eines der größten Probleme ist, dass zu viele Personen die sexuell belästigt, gedemütigt oder
bedroht werden, oft nicht den Mut oder die Überwindung finden, sich anderen zu öffnen.
Uns ist bewusst, dass es sich hierbei um kein Thema handelt, über das sich leicht sprechen lässt,
doch oft hilft es schon sich einem nahem Vertrauten, einer Hilfsorganisation, der Polizei, oder in Fällen
wie diesen, auchdem HuBBa Team anzuvertrauen. Sowohl die genannten "Zufluchtsorte" als auch wir,
werden alles in unserer Macht stehende tun, um die aufgezählten Vorkommnisse zu reduzieren und
betroffene Personen sicher zu wägen. Fühlt euch nicht allein - das werdet ihr nie sein.

An die Personen die es sich gerne zum Spaß machen, private Dinge
mit anderen zu teilen:

Seid euch eurem Handeln bewusst und denkt daran, dass ihr in solchen Fällen nicht nur der
betroffenen Person, sondern auch euch selbst schadet. Die Weitergabe von persönlichen Daten o. Ä.
kann auch im/durch das HuBBa Hotel problemlos zu einer Anzeige gebracht werden.
Ein vor kurzem aufgetretener Fall, der lediglich durch das Vertrauen das ihr uns geschenkt habt gelöst
wurde, wurde mit einem permanenten Hotelverbot bestraft und betroffene Personen anonym gehalten. 

Lass dich nicht zu Aktionen zwingen, die deine Würde als Mensch verletzen und lasst uns
gemeinsam gegen solche Fälle vorgehen.

Ein Artikel von

curieux


HuBBa Hotel » Nachrichten

Neueste Nachrichten

 Design by Soundox & Sacti0n.HuBBa Hotel 2006 - 2021